Wissensbasis

Sparen Sie Strom und Heizung bei Weihnachtsausflügen: Einfache Tipps

Ein Weihnachtsurlaub ist eine wundervolle Zeit voller Ruhe und Freude. Wenn Sie Ihr Zuhause jedoch mehrere Tage lang leer stehen lassen, kann dies zu Bedenken hinsichtlich der Sicherheit, des Energieverbrauchs und der Heizkosten führen. Die gute Nachricht ist, dass es viele einfache Tipps gibt, mit denen Sie diese Bedenken minimieren und effektiv bei Ihren Rechnungen sparen können. In diesem Artikel geben wir praktische und einfache Tipps, die Ihnen helfen, den Energieverbrauch und die Kosten zu senken und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass Ihr Zuhause sicher und für Ihre Rückkehr vorbereitet bleibt. Von der intelligenten Steuerung Ihres Heizsystems bis hin zu einfachen Tricks für Elektrogeräte – diese Tipps helfen Ihnen, Ihren Urlaub in der Gewissheit zu genießen, dass Ihr Zuhause gut organisiert und wirtschaftlich ist.

Einfache Tipps zum Strom- und Heizsparen auf Reisen:

Senken der Heiztemperatur: Vor der Abreise wird empfohlen, die Thermostateinstellung zu senken, die Heizung jedoch nicht vollständig auszuschalten. Die optimale Temperatur während Ihrer Abwesenheit liegt bei etwa 15-16°C. Dies ist warm genug, um zu verhindern, dass Wasserleitungen einfrieren und Ihr Heizsystem beschädigen, und spart gleichzeitig Energie. Bedenken Sie, dass eine zu niedrige Temperatur zu Problemen wie dem Einfrieren von Rohren oder einem erhöhten Risiko von Feuchtigkeit und Schimmel führen kann.

Elektrogeräte ausschalten: Vor Ihrer Abreise empfiehlt es sich, Geräte, die Sie während Ihrer Abwesenheit nicht benötigen, vom Netz zu trennen. Dazu gehören Fernseher, Computer, Audiosysteme, Ladegeräte und andere kleine Elektrogeräte. Geräte, die angeschlossen bleiben, auch wenn sie nicht verwendet werden, können weiterhin Strom verbrauchen (sogenannte „Vampirenergie“), was den Energieverbrauch und die Stromrechnung unnötig erhöht. Darüber hinaus verringert das Trennen von Geräten die Brandgefahr durch Überhitzung oder Stromausfall. Wenn Sie Geräte wie einen Kühl- oder Gefrierschrank haben, die eingeschaltet bleiben müssen, stellen Sie sicher, dass diese in gutem Zustand sind.

Verwendung von Timern: Wenn Sie einen programmierbaren Thermostat haben, stellen Sie ihn so ein, dass die Heizung nur zu bestimmten Zeiten eingeschaltet wird. Sie können für bestimmte Geräte auch Timer verwenden, um diese zu bestimmten Zeiten automatisch aus- und wieder einzuschalten. Wenn Sie über Photovoltaik und eine mit Strom verbundene Wärmequelle verfügen, stellen Sie die Heizung hauptsächlich während der Photovoltaik-Betriebszeiten ein. Dadurch können Sie Ihren selbst produzierten Strom nutzen.

Schützen Sie Ihr Zuhause vor Kälte: Stellen Sie sicher, dass alle Fenster und Türen sicher geschlossen sind. Auf Zugluft achten und ggf. Fenster und Türen isolieren. Wenn Sie Lüftungsklappen haben, die geöffnet werden können, schließen Sie diese, um das Eindringen von kalter Luft oder Schädlingen zu verhindern.

Absperren des Wassers und Schutz Ihrer Rohre: Wenn Sie für längere Zeit weg sind und Angst vor Frost haben, sollten Sie erwägen, das Hauptwasserventil zu schließen und Ihre Rohre zu entleeren, um ein Platzen zu verhindern. Dies gilt vor allem für Rohre, die an freistehende Garagen, Nebengebäude, Schwimmbäder, Gartenbewässerungssysteme usw. geliefert werden.

Verwendung von Alarmsystemen: Wenn Sie über ein Alarmsystem verfügen, stellen Sie sicher, dass es eingeschaltet ist. Es kann nicht nur Ihr Zuhause schützen, sondern Sie auch über mögliche Probleme wie Wasserlecks oder Ausfälle informieren.

Kühl- und Gefrierschrank anpassen: Bevor Sie gehen, ist es eine gute Idee, die Temperatureinstellungen im Kühl- und Gefrierschrank anzupassen. Wenn Sie längere Zeit verreisen und nicht viele Lebensmittel darin lassen, können Sie die Temperatur etwas erhöhen, um Energie zu sparen. Denken Sie jedoch daran, sichere Lagerbedingungen für Lebensmittel einzuhalten. Die empfohlene Temperatur für Kühlschränke beträgt etwa 4-5 °C und für Gefrierschränke etwa -18 °C. Stellen Sie vor der Abreise außerdem sicher, dass der Kühl- und Gefrierschrank ordnungsgemäß verschlossen ist und keine verderblichen Produkte enthalten sind. Wenn Sie für längere Zeit verreisen, sollten Sie darüber nachdenken, Ihren Kühl- und Gefrierschrank zu leeren und diese Geräte vollständig auszuschalten und abzutauen, um zusätzliche Energie zu sparen.

Außenbeleuchtung mit Bewegungssensoren: Bevor Sie losfahren, lohnt es sich, über die Außenbeleuchtung nachzudenken. Anstatt Ihre Außenbeleuchtung ständig eingeschaltet zu lassen, sollten Sie über die Installation einer Beleuchtung mit Bewegungssensoren nachdenken. Diese Lösung hilft nicht nur, Energie zu sparen, sondern erhöht auch die Sicherheit, da sie sich bei Bewegungserkennung automatisch einschaltet. Dies kann potenzielle Einbrecher abschrecken und Nachbarn oder Passanten signalisieren, dass in der Nähe Ihres Hauses etwas passiert. Darüber hinaus entfällt durch Bewegungssensoren die Notwendigkeit, daran zu denken, das Licht aus- und einzuschalten, was besonders bei längerer Abwesenheit nützlich ist. Wenn Sie bereits eine permanente Außenbeleuchtung installiert haben, sollten Sie darüber nachdenken, Bewegungssensoren hinzuzufügen oder sie auf einen Timer zu stellen, um den Betrieb auf bestimmte Nachtstunden zu beschränken.

Überprüfung der Weihnachtsbeleuchtung: Bevor Sie abreisen, sollten Sie überprüfen, ob Ihre Weihnachtsbeleuchtung in gutem Zustand ist und keine Gefahr von Stromstößen oder Bränden besteht. Am sichersten ist es, alle Lichtdekorationen vollständig auszuschalten und den Netzstecker zu ziehen, insbesondere solche, die außerhalb Ihres Hauses oder in der Nähe von brennbaren Materialien stehen. Dadurch wird eine mögliche Brandgefahr während Ihrer Abwesenheit vermieden.

Und wenn Sie für ein paar Tage das Haus verlassen, lohnt es sich außerdem, einige dieser einfachen Tipps zu beachten:

Mülleimer leeren: Leeren Sie alle Mülleimer, bevor Sie gehen, um unangenehme Gerüche zu vermeiden und Schädlinge anzulocken.

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten bei Ihren Nachbarn: Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten bei Ihren Nachbarn, damit diese Sie bei Notfällen oder Problemen mit Ihrem Zuhause kontaktieren können.

Sicherung von Post und Paketen: Wenn Sie Post oder Pakete erwarten, lassen Sie diese von jemandem abholen oder halten Sie die Zustellung während Ihrer Abwesenheit zurück, damit sie nicht an Ihrer Tür hängen bleiben.

Bewässerungskugeln aus Glas für Topfpflanzen verwenden: Wenn Sie Topfpflanzen haben, sollten Sie die Verwendung von Bewässerungskugeln aus Glas in Betracht ziehen. Mit diesen eleganten und praktischen Werkzeugen können Sie nach und nach Wasser in den Boden abgeben und so dafür sorgen, dass Ihre Pflanzen auch während Ihrer Abwesenheit mit Feuchtigkeit versorgt bleiben. Sie sind einfach zu verwenden – füllen Sie einfach den Ball mit Wasser und legen Sie ihn in den Topf. Dieses Bewässerungssystem eignet sich ideal für verschiedene Pflanzenarten und ist zudem ein attraktives Dekorationselement. Bevor Sie losfahren, stellen Sie sicher, dass die Kugeln richtig gefüllt sind und prüfen Sie, wie lange sie feucht bleiben können, um den Bedürfnissen Ihrer Pflanzen gerecht zu werden.

Denken Sie daran, dass jedes Zuhause anders ist und einige dieser Tipps, auch wenn sie einfach sind, je nach Ihrer Situation mehr oder weniger angemessen sein können. Es ist wichtig, diese Praktiken an Ihre Bedürfnisse und die Möglichkeiten Ihres Zuhauses anzupassen.

Und wenn Sie noch keine Photovoltaik haben und zusätzlich Strom- und Heizkosten sparen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Berater unter: +352 661 444 831 oder durch Ausfüllen des FORMULAR

    Füllen Sie das Formular aus und lassen Sie sich von unseren Beratern kontaktieren. Gemeinsam legen Sie die Konditionen und Details des Photovoltaik-Anlagenangebots fest.

    Unsere Lösungen für Verbraucher und Unternehmen

    Voltmax
    Photovoltaik für zu Hause

    Photovoltaik für zu Hause

    arrow right
    Voltmax
    Photovoltaik für Unternehmen

    Photovoltaik für Unternehmen

    arrow right
    Voltmax
    Heizung / Wärmepumpen

    Heizung / Wärmepumpen

    arrow right
    Voltmax
    Innovationen

    Innovationen

    arrow right

    Sie möchten mehr wissen

    Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

    Kontaktarrow right